Krampfadern und Schwangerschaft

Viele Frauen bemerken ihre ersten Krampfadern während einer Schwangerschaft. Hierfür gibt es einen einfachen Grund: Die grossen hormonellen Veränderungen lassen die Venenwände erschlaffen, eine ideale Voraussetzung zur Ausbildung von Varizen. Daneben übt die wachsende Gebärmutter einen zunehmenden Druck auf die Venen im kleinen Becken aus und erschwert somit den Blutrückstrom zum Herzen. Hierdurch erweitern sich die oberflächlichen Beinvenen. Die Klappen können nicht mehr richtig schliessen, was die Stauung des Blutes verstärkt und zur Aussackung der Venen führt − es bilden sich Krampfadern. Diese können in manchen Fällen (vor allem gegen Ende einer Schwangerschaft) bis zu den Schamlippen reichen. Das ist zwar recht unangenehm, doch medizinisch völlig harmlos.

Unsere Standorte:
St. Gallen:
Rorschacherstr. 150
9006 St. Gallen
Tel. +41 844 44 66 88

Samedan:
Islas - Cho d'Punt 10
7503 Samedan
Tel. +41 81 852 17 27

Zürich:
am Stauffacher
Badenerstrasse 29
8004 Zürich
Tel. +41 844 44 66 88

Chur:
Comercialstrasse 32
7000 Chur
Tel. +41 81 250 74 49

Winterthur:
Schaffhauserstrasse 6
8400 Winterthur
Schweiz
+41 52 212 13 39