Kleine Krampfadern

Kleine Krampfadern (Besenreiser) werden bei uns grundsätzlich mit der Schaumverödung behandelt, nur in speziellen Fällen wird Laserlicht eingesetzt. Im Gegensatz zur endoluminalen Laserbehandlung (ELVeS) wird bei der Behandlung von Besenreisern das Laserlicht nicht von innen, sondern von aussen auf die Haut abgegeben. Neue Lasersysteme wie die IPL Lampentechnik und der gepulste Nd:YAG Laser besitzen eine Wellenlänge, die gezielt den roten Farbstoff der kleinen Venen erreicht. Der Laserimpuls führt durch die spezielle Anreicherung der Lichtenergie dazu, dass sich das Blut in den kleinen Gefässen erwärmt und sich die Venenwände zusammenziehen − die Besenreiser verschwinden. Während diese Behandlung bei erweiterten Gefässen zum Beispiel im Gesicht sehr erfolgreich ist, benötigt es am Bein oftmals mehrere Sitzungen, bis ein befriedigendes Resultat erreicht wird. Wichtig ist auch bei Besenreiser eine Vorabklärung mit der farbkodierten Duplexsonographie zum Ausschluss nicht sichtbarer, innerer, insuffizienter, grosser Venenstämme − sogenannter “innerer Krampfadern”. Derartige Venen müssen dann vorderhand behandelt und verschlossen werden, um ein rasches Wiederauftreten von Besenreisern zu verhindern.

Unsere Standorte:
St. Gallen:
Rorschacherstr. 150
9006 St. Gallen
Tel. +41 844 44 66 88

Samedan:
Islas - Cho d'Punt 10
7503 Samedan
Tel. +41 81 852 17 27

Zürich:
am Stauffacher
Badenerstrasse 29
8004 Zürich
Tel. +41 844 44 66 88

Chur:
Comercialstrasse 32
7000 Chur
Tel. +41 81 250 74 49

Winterthur:
Schaffhauserstrasse 6
8400 Winterthur
Schweiz
+41 52 212 13 39