Wickeltechnik Dr. Sigg

Eine Technik, die leicht zu erlernen ist, wurde vom Schweizer Arzt Dr. Sigg beschrieben:

  • Beginnen Sie den Verband an der Fussinnenseite auf dem Fussrücken und rollen Sie die Binde dann um den Fuss.
  • Anschliessend verläuft die Bindentour um die Ferse, dann zurück zum Fuss und von dort über den Knöchel.
  • Ganz besonders wichtig ist es, den Fuss beim Wickeln im rechten Winkel zu halten, weil sonst unnötige Falten und Schnürfurchen entstehen. Achten Sie darauf, dass keine ausgesparten Stellen verbleiben.
  • Ab der Ferse verläuft die Binde in dachziegelartiger Überlappung bis unterhalb des Knies, wo sie mit Hilfe von Klammern oder Pflaster befestigt wird.
  • Für einen optimalen Halt sorgt eine zweite Binde, die in entgegengesetzter Richtung − also von innen nach aussen − gewickelt wird.
  • Muss der Verband bis zur Leiste reichen, so führen die Bindentouren dachziegelförmig bis dorthin weiter.
  • Sobald die Verbände angelegt sind, müssen Sie sich in diesen möglichst viel bewegen. Nur auf diese Weise entfalten sie ihre vollständige Wirkung.
Unsere Standorte:
St. Gallen:
Rorschacherstr. 150
9006 St. Gallen
Tel. +41 844 44 66 88

Samedan:
Islas - Cho d'Punt 10
7503 Samedan
Tel. +41 81 852 17 27

Zürich:
am Stauffacher
Badenerstrasse 29
8004 Zürich
Tel. +41 844 44 66 88

Chur:
Comercialstrasse 32
7000 Chur
Tel. +41 81 250 74 49

Winterthur:
Schaffhauserstrasse 6
8400 Winterthur
Schweiz
+41 52 212 13 39